Aktuelles

  •   Heftausgabe für April 2020

    Aus gegebenem Anlass (Corona) wird die Verteilung der Hefte „Frau und Mutter“ für den Monat April anders organisiert!

    Wir werden die Hefte in der Zeit vom Montag 30.03.2020 bis zum Gründonnerstag 09.04.2020 hinten im Vorraum der Kirche – Eingang Buchhandlung Hubert – auslegen. Hier kann jede Bezirkshelferin die Hefte in dem angegebenen Zeitraum abholen.  

    Die Kirche ist zur Zeit noch geöffnet, sollte sich dieses allerdings ändern, werden wir euch zeitnah darüber informieren.

    Auf Bitte des Bundesverbandes der kfd sollen die Zeitschriften gerade in dieser schwierigen Zeit weiterhin ausgetragen werden, auch wenn im Moment ein persönlicher Besuch nicht möglich ist. Unsere Mitglieder werden sich aber sicherlich freuen, die Mitgliederzeitschrift wie gewohnt in ihren Briefkästen zu finden. Sollten Sie selbst zu den Risikogruppen gehören, können Sie vllt. eine andere kfd-Frau oder Bezirkshelferin aus Ihrem Umfeld bitten, die Hefte aus der Kirche zu holen und an die Mitglieder zu verteilen. Desweiteren bitten wir um Überlegung, wen von den Ihnen betreuten Mitgliedern Sie vllt. anrufen und fragen können, wie es Ihnen geht, ob sie zurechtkommen, ob sie etwas besorgt haben möchten oder ob sie vllt. einfach nur reden möchten. Die Ausgabe am 07.04.2020 im Karl Leisner Haus entfällt, da das Haus geschlossen ist. Wenn ihr Rückfragen dazu habt, wendet euch gerne an Sabine Holtkamp ( Tel. 90 20 01 ) oder Christel Rabbers ( Tel. 32 46 ). Vielen Dank für euer Engagement und bleibt alle gesund.


  •   Schnupperabend „Tai Chi“

    Unsere kfd bietet in Zusammenarbeit mit der FBS Rheine im März zwei Schnupperabende „Tai Chi“ an. An diesen Abenden sollen Entspannungstechniken aus dem Tai Chi geübt werden , wobei traditionelle chinesische Übungen und moderne Körperbewegungstechniken abwechseln. Matte, Socken und bequeme Kleidung ist mitzubringen.

    Am 18. März sind nur noch zwei Plätze frei. Ein weiterer Schnupperabend findet daher am 11. März statt. Treffpunkt ist jeweils um 19.00 Uhr im Karl-Leisner-Haus. Kfd-Mitglieder zahen 6,00 Euro. Nichtmitglieder 8,00 Euro. Anmeldungen und weitere Informationen bei Monika Budde, Tel. 3139.


  •   Fahrt der kfd St. Anna nach Wiesbaden

    Die kfd St. Anna bietet von Donnerstag, 7. Mai 2020, bis Samstag, 9. Mai 2020, eine Dreitagesfahrt nach Wiesbaden an.
    Unter dem Motto „So prickelnd kann Trocken sein“ gibt es am ersten Tag eine Führung mit Verkostung in der Sektkellerei Henkell. Ein gemeinsames Abendessen rundet den Tag ab.
    Eine kombinierte Stadtführung/Stadtrundfahrt steht am zweiten Tag auf dem Programm. Reizvolle Architektur und viele prachtvolle und historisch bedeutende Bauten lassen sich beim Stadtspaziergang bestaunen. Eine Fahrt auf den Neroberg und der Besuch der Russischen Kirche gehören ebenfalls zum Programm. Nachmittags können die Teilnehmerinnen die Stadt auf eigene Art und Weise erkunden und genießen.
    Auf der Rückfahrt am Samstag besuchen wir das Mittelrheintal. Von Assmannshausen aus fährt die Gruppe mit dem Sessellift zum Niederwalddenkmal. Von dort hat man eine tolle Aussicht auf den Rhein. Mit der Kabinenseilbahn geht es dann nach Rüdesheim. Dort gibt es Zeit zur freien Verfügung.
    Im Reisepreis von264 Euro sind u.a. die Busfahrt, zwei Übernachtungen mit Frühstück im „Best Western“, Wiesbaden, Genußführung Sektkellerei Henkell, Stadtführung und –rundfahrt, Fahrt mit Sessellift und Kabinenseilbahn, Reiserücktrittsversicherung enthalten.
    Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 85 Euro.
    Anmeldungen am Sonntag, 14. Juli 2019, von 10.00 bis 11.00 Uhr bei Monika Budde im Karl-Leisner-Haus. Jeder Teilnehmer kann nur sich und fünf weitere Personen anmelden. Danach ist Monika Budde, Emsdettener Str. 110, unter Tel. 3139 zu erreichen.


  •   kfd – Veranstaltungen im Jahr 2020

    Alle Termine für 2020 sind  online unter  dem Menüpunkt „Jahresprogramm“ .